Ausbildung? Studium?
Oder
Beides?

Was ist die IHK Lahn-Dill?

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lahn-Dill ist das Selbstverwaltungsorgan der heimischen Wirtschaft und vertritt die rund 20.000 Mitgliedsunternehmen in der Region rund um Biedenkopf, Dillenburg und Wetzlar. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und arbeitet als Organisation aller Unternehmen für alle Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen auf Grundlage des IHK-Gesetzes.

Die IHK Lahn-Dill gehört zu den 80 Industrie- und Handelskammern in Deutschland, die den Dachverband Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mit Sitz in Berlin tragen.

Was sind die Ziele und Aufgaben der IHK Lahn-Dill?

Als Gestalter und Impulsgeber der Region an Lahn und Dill, ist das oberste Ziel der IHK die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaftsregion.